Der Mensch sollte immer die Wahl der Mittel haben ...

Nehmen Sie Ihre Selbstheilung in Ihre eigenen Hände!


 

Pranatherapie

Der Begriff Prana stammt aus dem hinduistischen und bedeutet in der Sanskrit-Sprache soviel wie „Lebensatem“ oder „der Atem der Schöpfung“. Dieses Sinnbild verdeutlicht bereits, wie allgegenwärtig und durchdringend diese kosmische Energie vorhanden ist. Ohne Prana gäbe es keine Leben. Ein optimal funktionierendes System ist die wichtigste Voraussetzung für den Erhalt unserer Gesundheit. Bei Krankheiten, ob körperlicher oder seelischer Natur, zeichnet sich immer vorrangig eine negative Veränderung im bioenergetischen System ab, welches die Inder auch als „Aura“ bezeichnen.

Um Verunreinigungen vorzubeugen sollte man unbedingt auf die „Hygiene“ dieses bioenergetischen Systems achten. Bereits wenige regelmäßige Prana-behandlungen im Jahr sind ein optimaler Beitrag zur Unterstützung für den Erhalt der emotionalen und körperlichen Gesundheit.

Durch Lebenskrisen, Krankheiten, Schocksituationen, Kummer oder anderen Störungen, kann es vorkommen, dass unser bioenergetisches System überlastet ist.

Dann wird unser Körper nicht mehr mit genügend Prana versorgt, es entstehen sogenannte Energie-Blockaden und der Weg zur Heilung durch unseren „inneren Arzt“ kann nicht mehr erfolgreich geleistet werden. Ziel ist es, körperliche, seelische und geistige Blockaden zu lösen, damit die Energie in den Meridianen und Chakren wieder frei und harmonisch fließen kann.

Eine Pranatherapie eignet sich für jeden Menschen und unterstützt jede andere Therapieform.

Hochfrequenzanwendung

mit dem Celltuner nach Nikola Tesla und Georges Lakhovsky
Diese Therapieform wendet sich nicht an die Krankheit als solche, sondern an die im Körper vorhandene Lebenskraft. Ihre Wirkung ist eine absolut positive und physiologisch richtige. Krankheit ist biologisch gesprochen nicht etwas Selbständiges, sondern eine Folgeerscheinung geschwächer Lebenskraft.

Durch elektromagnetische Impulse, die der Celltuner aussendet, kann ich Ihren Körper wieder in Balance bringen. Für ein zusätzliches Wohlbefinden bei der Behandlung sorgt die Vitalmatte aus schwarzem Turmalin und Bergkristallen, auf die der Patient sich während der Behandlung legt, die nebenbei eine angenehme Wärme spendet. Aufgrund seiner pyro- und piezoelektrischen Eigenschaften ist der Turmalin ein ganz besonderer Stein, wohltuend bei Gelenkproblemen, Schmerzen und Verspannungen.

Beratung

Heilkräuter
Immer mehr Menschen vertrauen heute wieder auf die Heilkraft der Natur, wenngleich die Wissenschaft von der Natur eigentlich eine mystische Religion ist.

Wir können jedes Kräutlein in noch so viele funktionale Teile, in gesetzmäßig festgelegte Moleküle und energetische Prozesse zerlegen. Dem Geheimnis (Mysterium!) des Lebens kommen wir damit nicht näher.

Wenn wir uns auf die molekulare Ebene der Pflanze begeben, werden tiefe Mysterien offenbar: die DNS, die Desoxyribonukleinsäure, ist die „Seele der Pflanze“. Sie regelt alle Vorgänge im Wachstum, bestimmt die innere Struktur und die äußere Gestalt und sorgt für die Vermehrung und Erhaltung der Art. Nach ihrem Plan werden Botschaften in Form von Molekülen, sogenannten Botenstoffen kodiert. Diese Botenstoffe sind chemisch analog mit den Neurotransmittern, die in unserem Gehirn gebildet werden, um Botschaften zu übertragen. So enthüllt uns die Molekularbiologie plötzlich die Verwandtschaft von Pflanze und Mensch.

Sie beweist, dass Pflanze und Mensch über dieselben Botenstoffe verfügen, d. h. sie können in direkte Kommunikation miteinander gehen. Wenn wir also eine Pflanze zu uns nehmen, können unsere Synapsen (Nervenendigungen) die Botenstoffe der Pflanze lesen und sie so in unser Bewusstsein einspeisen. Die Pflanze spricht zu uns! Manche Pflanzen können wir besonders gut verstehen. Ich helfe Ihnen gerne, herauszufinden, welches Ihre grünen Helferlein sind, die Sie optimal bei Ihren körperlichen oder psychischen Beschwerden unterstützen können.

Es freut mich auch, Ihnen mitteilen zu können, daß ich es zu meiner Aufgabe gemacht habe, dieses Wissen um Kräuter und deren Anwendung an die Menschen weiterzugeben. -> siehe Seminare.
teilen auf
Schreiben Sie uns ...